Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

CNN-Journalist des Jahres

© dapd

28.03.2012

Martin Schlüter CNN-Journalist des Jahres

Fotojournalist aus Hannover für Bilder über Kindesmissbrauch an Eskimos ausgezeichnet.

München – Für seine Fotos zum Thema Kindesmissbrauch an Eskimos in Alaska ist der 34 Jahre alte Journalist Martin Schlüter aus Hannover als CNN Journalist of the Year ausgezeichnet worden. „Man sieht das Schicksal der Missbrauchten“, begründete der Vorsitzende der Jury, der Schweizer „Tagesschau“-Moderator Franz Fischlin die Entscheidung bei der Verleihung des Preises für den deutschsprachigen Raum am Dienstagabend in München. Schlüter veranschauliche mit seinen außergewöhnlichen Fotos, dass gute Bilder mehr Emotionen transportieren können als Worte.

Mehr als 350 Eskimos haben in Alaska in den vergangenen Jahren die katholische Kirche verklagt, weil sie während ihrer Kindheit von Kirchenmitarbeitern sexuell missbraucht worden sind. Schlüter sei es mit seiner Fotostrecke „Schweigen im Schnee“ gelungen, die Folgen der Erlebnisse, wie Drogenabhängigkeit, soziale Abschottung, Antriebslosigkeit oder Gewalt in seinen Bildern festzuhalten, hieß es weiter von der Jury. 2011 erschienen die Bilder des selbstständigen Fotografen in der Zeitschrift „mare“.

Schlüter war damit der Gesamtgewinner von insgesamt vier Nachwuchsjournalisten, die am Dienstabend in München mit dem CNN Journalist Award für ihre Berichterstattung über Auslandsthemen geehrt wurden. Damit ging diese Auszeichnung erstmals an einen Fotojournalisten. Die mit 1.000 Euro dotierte sowie mit einem Stipendium verbundene Ehrung erhielten neben Schlüter auch Fritz Schaap. Der 30-jährige Berliner bekam die Auszeichnung für seinen 2009 im „ZEITmagazin“ erschienen Artikel „Grundkurs Islamismus“. Dort berichtete Schaap über eine Schule in Alexandria, die als Zwischenstation zwischen islamischen Vereinen in Europa und terroristischen Ausbildungscamps im Mittleren Osten gilt.

Im Bereich Hörfunk zeichnete die Jury die 30 Jahre alte Münchnerin Christine Auerbach aus. Auerbach erzählte in einem Radioporträt für den Bayerischen Rundfunk die Geschichte der ägyptischen Revolution aus der Sicht einer jungen ägyptischen Verlegerin und Radiomacherin. Die 28-jährige TV-Journalistin Hannah Hölscher aus Köln erhielt den Preis für ihr Porträt über einen US-Soldaten, der von seiner Kindheit an in der Armee dienen wollte, doch nach neun Monaten im Irakkrieg als überzeugter Kriegsgegner zurückkehrte. Der Beitrag war im vergangenen Jahr bei „stern tv“ zu sehen.

www.cnnjournalistaward.com

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/martin-schlueter-cnn-journalist-des-jahres-47836.html

Weitere Meldungen

Otto Waalkes

© über dts Nachrichtenagentur

Tod von Albert Uderzo Otto Waalkes trauert um „Asterix“-Zeichner

Der Komiker Otto Waalkes trauert um den Tod von "Asterix"-Zeichner Albert Uderzo. "Die `Astérix`-Hefte lagen um 1970, als ich in Hamburg Kunst studierte, ...

Abstandregel im Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Experten warnen vor psychischen Folgen durch Kontaktverbot

Führende Psychiater warnen vor schweren psychischen Folgen durch das deutschlandweit geltende Kontaktverbot. "Soziale Isolation ist ein wesentlicher ...

Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Offizielle Kriminalitätsrate geht weiter zurück

Die Zahl der in Deutschland polizeilich erfassten Straftaten ist weiter rückläufig. Das geht aus der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für ...

Corona-Pandemie Krankenhausverband bereitet Personal auf „Lazarett-Szenarien“ vor

Wegen der befürchteten Überlastung mit Corona-Kranken stellen die Katholischen Kliniken ihr Personal darauf ein, nicht alle Patienten behandeln zu können. ...

Coronavirus-Pandemie Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird aufgehoben

Die wegen der Coronavirus-Pandemie angeordnete Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird weitgehend aufgehoben. Gesunde Bürger sollen die Provinz ab ...

Kriminalstatistik Zahl der Wohnungseinbrüche 2019 stark gesunken

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist 2019 erneut stark gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) hervor, die am Dienstag vorgestellt ...

KMK-Präsidentin Schuljahr wird auf jeden Fall gewertet

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Stefanie Hubig (SPD), schließt aus, dass das Schuljahr wegen ...

Bericht Bedeutung deutscher Häfen für illegalen Kokainhandel nimmt zu

Die deutschen Großhäfen werden für den kriminellen Handel mit Kokain immer wichtiger. "Seit 2017 sind die Sicherstellungen von Kokain auch in den deutschen ...

Bericht Erster Corona-Fall in Hamburger Gefängnis

In Hamburg meldet die Justizbehörde den ersten Fall eines mit dem Corona-Virus infizierten Gefangenen. Der Inhaftierte sei in der Haftanstalt isoliert und ...

Coronavirus Fast 30.000 Infektionen in Deutschland

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Deutschland legt weiter zu, wenn auch die Steigerungsraten nachlassen. Laut Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei ...

Umsetzung von Corona-Maßnahmen Polizeirechtler befürchtet „Notstandsregime“

Der Beschluss der Bundesregierung und der Bundesländer zu Kontaktverbot und Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise lässt Fragen zur polizeilichen ...

Corona-Krise 80-Jährige ist erster Todesfall in Sachsen-Anhalt

Nun gibt es auch in Sachsen-Anhalt den ersten Todesfall, der mit einer Coronavirus-Infektion in Verbindung steht. Es handelt sich um eine 80-jährige Frau, ...

Coronavirus ADAC kritisiert „Raserei“ auf leeren Straßen

Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus machen sich auch auf den Straßen bemerkbar, vielerorts ist die Verkehrslage ruhig. Doch laut ADAC ...

Corona-Pandemie Zahl der Todesfälle in Deutschland steigt auf über 100

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in Deutschland hat am Montagvormittag die Marke von 100 überschritten. Alleine Nordrhein-Westfalen ...

Corona-Pandemie Welthungerhilfe befürchtet viele Toten in Afrika

Die Welthungerhilfe warnt vor drastischen Auswirkungen der Corona-Krise in Afrika und Entwicklungsländern. "Es ist davon auszugehen, dass wir in den ...

Corona-Krise Drogenbeauftragte will Erleichterungen für Methadon-Patienten

Wegen der Corona-Krise hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), Gesundheitsminister Jens Spahn (SPD) sowie dessen ...

Bericht Bundespolizei macht zwei Millionen Überstunden im Jahr

Die Beamten der Bundespolizei haben im vergangenen Jahr 1.988.171 Überstunden angesammelt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ...

"Nicht zwingend nötig" Gesundheitsämter kommen mit dem Testen nicht nach

Die Gesundheitsämter in Deutschland kommen mit dem Testen von Coronavirus-Verdachtsfällen nicht nach. Im besonders stark betroffenen Hohenlohekreis in ...

Corona-Krise Fast 26.000 Infektionen – 400 Patienten auf Intensivstation

Die Zahl der Corona-Infektionen ist bis Sonntagabend in Deutschland auf 25.913 gestiegen. Das ergab eine Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den ...

Berichte Mehrere Verletzte bei Erdbeben in Kroatien

In Kroatien sind am frühen Sonntagmorgen dutzende Menschen bei einem mittelstarken Erdbeben verletzt worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend ...

Coronavirus Privatversicherte bekommen keine Sonderbehandlung

In der Corona-Krise bekommen Privatversicherte keine Sonderbehandlung, auch nicht bei Tests auf das Virus. "Vor Corona sind wir alle gleich", sagte ein ...

RKI Nächste Woche erste Ergebnisse zu Mobilitätsdaten erwartet

Im Kampf gegen das Coronavirus rechnet das Robert-Koch-Institut (RKI) bereits kommende Woche mit ersten Ergebnissen bei der Auswertung von Mobilitätsdaten ...

Bericht Anschlag auf ICE-Strecke – 51-Jähriger festgenommen

Nach dem Anschlag auf die ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt hat die Polizei einen 51-jährigen Deutschen festgenommen. Der Mann habe in der Nähe der ...

Hildburghausen Letzter Landkreis meldet erste -Infektion

Seit Freitag gibt es in allen 401 Kreisfreien Städten und Landkreisen in Deutschland mindestens eine bestätigte Infektion mit dem Coronavirus. Der ...

Lübcke-Mord USB-Stick belastet Verdächtigen

Der mutmaßliche Mörder des hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke wird durch neue Indizien belastet. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. ...

Corona-Krise Bischof warnt vor „pseudo-religiösen Verschwörungstheorien“

Der Speyerer katholische Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat davor gewarnt, die Corona-Krise als eine "Strafe Gottes" zu betrachten. "Ich will auch von allen ...

Trotz Corona-Pandemie Deutscher Hebammenverband gegen Hausgeburten

Der Deutsche Hebammenverband rät wegen der Corona-Pandemie Schwangeren nicht dazu, ihre Geburt von der Klinik in das eigene Zuhause zu verlegen. "Wer sich ...

Coronavirus Über 20.000 Infektionen in Deutschland – 5% im Krankenhaus

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Deutschland hat am Freitagabend die Marke von 20.000 Infektionen überschritten, mindestens 66 Menschen starben. ...

Corona-Krise Mehr als 120 bestätigte Corona-Infizierte bei der Polizei bundesweit

Mindestens 1.500 Polizeibeamte der Bundesländer befinden sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Mehr als 120 Polizisten davon seien bereits nachweislich an ...

Umfrage Immer mehr Menschen fürchten sich vor Corona-Ansteckung

Die Hälfte der erwachsenen Deutschen macht sich aktuell große (29 Prozent) bis sehr große (19 Prozent) Sorgen, dass sie sich selbst oder Familienangehörige ...

Corona-Pandemie Über 16.000 Infektionen in Deutschland – Münster Hotspot

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Deutschland ist am Donnerstagabend auf mindestens 16.553 gestiegen, wie schon in den letzten Tagen rund ...

Corona-Pandemie Medizinethikerin fordert Kriterien zur Auswahl von Patienten

Die Medizinethikerin Alena Buyx hält es für möglich, dass schon bald Ärzte in deutschen Krankenhäusern Corona-Patienten nach ihrer Überlebenschance ...

Epidemiologe Busse und Bahnen meiden

Helmholtz-Chefepidemiologe Gérard Krause hat die Bevölkerung aufgerufen, Busse und Bahnen zu meiden. Über Kontakt mit Sitzen, Türgriffen oder Haltestangen ...

Coronavirus Sechs weitere Todesfälle in Bayern

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in Deutschland ist auf mindestens 40 gestiegen. Das bayerische Gesundheitsministerium meldete am ...

Berlin Corona-Klinik soll schnellstmöglich bezugsfertig sein

Das Corona-Krankenhaus auf dem Berliner Messegelände mit tausend Betten soll so schnell wie möglich bezugsfertig sein. "Wir haben einen Bereich ...

Bericht Richterbund begrüßt Verbot von Reichsbürger-Gruppe

Der Deutsche Richterbund hat das jüngste Verbot einer Reichsbürger-Gruppe durch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) begrüßt. "Es ist richtig, dass der ...

Umfrage Viele Bürger schränken Sozialkontakte nicht ein

Trotz Mahnungen aus Politik und Wissenschaft sind viele Menschen in Deutschland offenbar nicht dazu bereit, ihre sozialen Kontakte zu reduzieren, um die ...

Razzien in mehreren Bundesländern Bundesinnenminister verbietet Reichsbürger-Gruppe

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat erstmals eine Vereinigung der sogenannten "Reichsbürger" verboten. Das teilte der Sprecher des ...

Corona-Pandemie Marburger Bund kritisiert Nachlässigkeit trotz Gefahr

Der Ärztegewerkschaft Marburger Bund beklagt Nachlässigkeit und Sorglosigkeit trotz verschärfter Anti-Corona-Maßnahmen in Deutschland. "Ich nehme mit ...